Psychiatrie in Erfurt

Psychatrische Behandlung in Erfurt

Psychiatrie in Erfurt | Ergotherapie Eidam

Die Ergotherapie spielt im Bereich der Psychiatrie eine wichtige Rolle, denn psychische Erkrankungen wie Psychosen, Depressionen oder Angststörungen können schnell zu einer beeinträchtigten Alltagsbewältigung und zu sozialem Rückzug führen. Dies ist sowohl für die Betroffenen als auch für die Angehörigen äußerst belastend.

Für Betroffene bietet unsere Ergotherapie im Fachbereich Psychiatrie eine Vielzahl an unterschiedlichen Behandlungskonzepten und Methoden. Neben der Wiedergewinnung von alltagsrelevanten Handlungsfähigkeiten stehen in der ergotherapeutischen Praxis in Erfurt auch die Förderung sowie Erhalt dieser Kompetenzen im Vordergrund. Somit bestehen die ergotherapeutischen Behandlungsmaßnahmen insbesondere aus der Stärkung von Motivation, Belastbarkeit, Selbstvertrauen sowie Selbstständigkeit. Dabei ersetzt die Ergotherapie keine herkömmliche Psychotherapie, sondern stellt eine ergänzende Behandlungsmethode dar. Nach einer umfassenden Beratung und Befundaufnahme erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan. Unsere erfahrenen Ergotherapeutinnen arbeiten ganzheitlich und beziehen auch das Umfeld des Patienten mit ein, um ein optimales Behandlungsergebnis zu erreichen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern per E-Mail oder telefonisch gern zur Verfügung.


Psychiatrische Behandlung in der Praxis Eidam

In der Praxis für Ergotherapie Eidam in Erfurt werden Patienten aller Altersstufen mit psychotischen, neurotischen und psychosomatischen Störungen sowie mit Suchterkrankungen behandelt. Dies umfasst folgende Erscheinungsbilder:

  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Depressionen
  • Schizophrenie
  • Schizotype und wahnhafte Störungen
  • Essstörungen
  • Affektive Störungen
  • Demenzielle Syndrome
  • Hirnorganisches Psychosyndrom
  • Alkohol-, Drogen-, Medikamenten- und Spielsucht